Verleihung Wilhelm-Feuerlein-Forschungspreis 2016

Der Wilhelm-Feuerlein-Preis gilt als die bedeutendste Auszeichnung für Suchtforschung und Suchttherapie im deutschen Sprachraum.
Im Zuge der zweijährig stattfindenden Verleihung wurde der Preis am 7. September 2016 von der Deutschen Suchtstiftung und der Oberberg Stiftung Matthias Gottschaldt (Oberberg Stiftung) an die Preisträger Frau Dr. rer. nat. Eva Hoch, Herr Priv.-Doz. Dr. med. Bernd Lenz, Herr Professor Dr. rer. nat. Christian P. Müller und Herr Professor Dr. med. Johannes Kornhuber überreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.