Einladung zur Veranstaltungsreihe “Abhängig! Von neuen und alten Süchten”

Wir freuen uns, Sie zur Veranstaltungsreihe “Abhängig! Von neuen und alten Süchten” einladen zu dürfen!

Im Sinne der Förderung der gesellschaftlicher Akzeptanz von stoffgebundenen und stoffungebundenen Suchterkrankungen und süchtigem Verhalten widmen wir uns in Kooperation mit dem DAI Heidelberg dieser Thematik. Die Veranstaltungsreihe ist in das International Science Festival – Geist Heidelberg eingebunden.

Tickets zu den Veranstaltungen können über die Homepage des Festivals erworben werden. Der reguläre Eintrittspreis beträgt 8/10 Euro. Zur Ermäßigung Berechtigte (Studierende, Schüler, Schwerbehinderte (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass) und Inhaber des Heidelberg-Passes) zahlen 5/8 Euro, Mitglieder des DAI 4/5 Euro.

 

Am 13. November 2018 beginnt die Veranstaltungesreihe mit einem Vortrag von Prof. Dr. med. Franz Vollenweider über “Psychopilze gegen Depression – Vom Halluzinogen zum Heilmittel”.
Zeit: Dienstag, 13. November 2018, 20:00 Uhr
Ort: DAI Heidelberg. Haus der Kultur
Link zur Veranstaltung

Am 27. November 2018 diskutieren Prof. Dr. rer. nat. Volker Auwärter, Dr. med. Bert te Wildt und Prof. Dr. med. Falk Kiefer im Rahmen eines Dialogs über “Abhängigkeit zwischen harten Stoffen und weichem Verhalten”.
Zeit: Dienstag, 27. November 2018, 20:00 Uhr
Ort: DAI Heidelberg. Haus der Kultur
Link zur Veranstaltung

Am 04. Dezember 2018 spricht der Autor und Journalist Norman Ohler in seinem Vortrag “Der totale Rausch. Drogen im Dritten Reich” über Rauschgift im Dritten Reich.
Zeit: Dienstag, 04. Dezember 2018, 20:00 Uhr
Ort: DAI Heidelberg. Haus der Kultur
Link zur Veranstaltung

Am 13. Dezember diskutieren die Journalistin Ingrid Thoms-Hoffmann und Prof. Dr. med. Helmut K. Seitz im Rahmen eines Dialogs über “Die berauschte Gesellschaft. Alkohol – geliebt, verharmlost, tödlich”.
Zeit: Donnerstag, 13. Dezember 2018, 20:00 Uhr
Ort: DAI Heidelberg. Haus der Kultur
Link zur Veranstaltung